Kategorien &
Plattformen

Bildungsangebote in Leichter Sprache – jetzt auf YouTube!

Bildungsangebote in Leichter Sprache – jetzt auf YouTube!
Bildungsangebote in Leichter Sprache – jetzt auf YouTube!
© Eckhard Krumpholz / photos-subjektiv

Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) geht digitale Wege, um auch in Zeiten von persönlichem Abstand weiter mit Interessierten und Wissbegierigen in Kontakt zu bleiben. Auf dem neuen YouTube Kanal „KEB Bistum Limburg“ gibt es ab sofort Bildungsangebote in Leichter Sprache. Hier der Link dazu: https://www.youtube.com/channel/UCR82XHYdQmUFV1Bx6iOGnng

Leichte Sprache ermöglicht es Menschen mit Lernschwierigkeiten, aber auch bei beginnender Demenz, komplizierte Sachverhalte zu verstehen. Menschen mit eingeschränktem Sprachverständnis, mit Migrationshintergrund oder Seh- und Hörbeeinträchtigungen profitieren ebenso enorm von dieser besonderen Art der Kommunikation. „Sprachliche Barrieren werden aufgelöst und durch das Verständnis von komplizierten Sachverhängen haben die Zuhörenden einen direkten Zugang zum Inhalt von Texten“, sagt Anne Badmann, Referentin für Leichte Sprache im Bistum Limburg.

Mit Video-Impulsen aus verschiedenen Lebensbereichen gibt es nun Anregungen und Einblicke für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Das Angebot ist breit gefächert und reicht vom Brutzeln und Schnippeln mit Starköchin Sarah Wiener über fröhliche Gedicht-Lesungen bis hin zum entspannten Kaffeeklatsch am Telefon.

Ab sofort gibt es mehrmals wöchentlich einen neuen Film zu entdecken. Um keinen zu verpassen, lohnt es sich, den Kanal zu abonnieren. Das geht bei YouTube ganz einfach und man bekommt automatisch eine Benachrichtigung, wenn ein neuer Film online ist. Betreuer, Bewohner und Klienten von Wohngruppen, Werkstätten und Berufsbildungsbereichen sind herzlich eingeladen, die Filme gemeinsam anzuschauen und darüber ins Gespräch zu kommen.

Aber auch für alle anderen lohnt sich das Reinschnuppern, denn manchmal ist es hilfreich, komplexe Inhalte anders und neu zu entdecken. „Über-den-Tellerrand-schauen“ lässt zudem das Verständnis und die Wertschätzung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen wachsen.

„Wer selbst einen Film in Leichter Sprache auf dem KEB-Kanal veröffentlichen möchte, kann mir gerne schreiben“, betont Anne Badmann. Am besten per Email an: a.badmann@bistumbistumlimburglimburg.de

Außerdem bietet die Katholische Erwachsenenbildung bis zum Weißen Sonntag am 19. April wöchentlich wechselnde Themenwochen für digitale Gedankenreisen. Nach den vorherigen Themen „Nächstenliebe“ und „Ethik“ geht es ab Montag, 30. März mit dem Thema „Leichte Sprache“ weiter. „Literatur“ und „Kunst und Kirche“ folgen. Einfach reinklicken, mitmachen und mitreden auf www.keb.bistumlimburg.de! (ak)

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz