Kategorien &
Plattformen

Lachen ist gesund!

Kleine Spiele aus dem Improvisationstheater
Lachen ist gesund!
Lachen ist gesund!
© StockSnap - pixabay.com

Alles ist anders gerade. Improvisation ist gefragt. Auf der Arbeit. In der Familie. Vielleicht auch mit den Finanzen. Manchem bleibt da das Lachen im Halse stecken.

In unserem Kurs wollen wir die Improvisation als Ressource entdecken. Spaß haben am spontanen Spiel, an der Reaktion auf den Spielpartner oder eine völlig unvorhersehbare Situation. Im geschützten Raum der Spielgruppe können alle frei ausprobieren, was in ihnen steckt. Scheitern gibt es nicht. Lachen ist erwünscht!

Wir arbeiten mit Methoden des Improvisationstheaters. Keine Vorkenntnisse nötig!

Was Sie im Kurs erwartet:

  • Spiele mit Bewegung
  • Spiele mit Sprache
  • Spiele mit Gegenständen
  • Rhythmusspiele
  • Kommunikationsspiele
  • Geschichten gemeinsam erfinden und weiter spinnen

Der Kurs bietet die Möglichkeit …

  • neue Facetten an sich selbst zu entdecken und Ressourcen zu stärken
  • Sensibilität für die Vielfalt menschlicher Kommunikation zu erfahren
  • Spiele kennen zu lernen, die man auch mit den Enkeln online spielen kann
  • einfach Spaß mit anderen zu haben und herzhaft zu lachen

Hinweise zum Online-Kurs:

Wir nutzen das Videokonferenztool „zoom“ (https://zoom.us). Sie benötigen dafür nur eine stabile WLAN-Verbindung und eine (integrierte) Kamera an Ihrem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Bei Anmeldung erhalten Sie bei Bedarf eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für die einfache Nutzung von zoom.

Dozentin:
Birgit Reibel, Schauspielerin und Theaterpädagogin

Termine:
19./26. Mai 2020 | 9. /16. Juni 2020
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Preis:
15,00 €
min. 4 Teilnehmer*innen, max. 8 Teilnehmer*innen

Anmeldung: http://kufer-web.bistumlimburg.de/frankfurt-keb/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=G02.702&kursname=Lachen_ist_gesund

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz